Navigation überspringen

F0236/22 Anfrage

                                    
                                        Anfrage
öffentlich
Absender

Datum
22.09.2022

Nummer
F0236/22

Fraktion FDP/Tierschutzpartei - Stadträtin Carola Schumann
Adressat
Oberbürgermeisterin
Frau Simone Borris
Gremium

Sitzungstermin

Stadtrat

06.10.2022

Kurztitel
Barrierefreiheit im Kreuzgang der Klosterkirche

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin,
anlässlich der Wiedereröffnung der komplett sanierten mittelalterlichen Kirche des
Kunstmuseums Kloster Unser Lieben Frauen ist mir im Kreuzgang eine Rollstuhlfahrerin in
Begleitung ihres Angehörigen begegnet, für die die Hindernisse am Kreuzgang und der
Klosterkirche wegen fehlender Barrierefreiheit unüberwindbar waren. Wenngleich es für die
Museumsräume im oberen Stockwerk einen Aufzug gibt, sollten die übrigen Barrieren im
Kloster Unser Lieben Frauen unbedingt noch abgeschafft werden. Die Landeshauptstadt
Magdeburg deklariert im Kloster Unser Lieben Frauen das Café, die Konzerthalle und das
Kunstmuseum als barrierefrei. Aus diesem Grund frage ich Sie:
1. Wurde im Zuge der 20jährigen Sanierungsarbeiten die Barrierefreiheit des Kreuzgangs in
Betracht gezogen?
Wenn ja, wieso wurde diese während der Sanierungsarbeiten nicht umgesetzt?
Wenn nein, welche Gründe sprachen gegen eine barrierefreie Sanierung des Kreuzgangs?
2. Ist geplant, den Kreuzgang der Klosterkirche barrierefrei zu gestalten?
Wenn ja, wann sollen die Sanierungsarbeiten beginnen?
Wenn nein, warum nicht?

Ich bitte Sie, um eine kurze mündliche und ausführliche schriftliche Antwort.

Carola Schumann
Stadträtin