Skip navigation

Antrag

                                    
                                        Antrag
öffentlich
Absender

Datum
28.05.2021

Nummer
A0123/21

Fraktion Gartenpartei/Tierschutzallianz
Adressat
Vorsitzender des Stadtrates
Prof. Dr. Alexander Pott
Gremium

Sitzungstermin

Stadtrat

10.06.2021

Kurztitel
Entwässerungsmaßnahme für das Wohngebiet Lindenweiler
Der Stadtrat beschließt:
Der Oberbürgermeister wird beauftragt, die Vertiefung des Grabens am Lindenweiler zur
Entwässerung für das Wohngebiet Lindenweiler zu veranlassen.
Die nötigen Haushaltsmittel sind in den Haushalt der Jahre 2022 ff. einzustellen.
Wir bitten um Überweisung in den Ausschuss für Stadtentwicklung und Verkehr und den
Finanz- und Grundstücksausschuss.
Begründung:
In die Keller der Häuser im Wohngebiet Lindenweiler gelang Grundwasser, daher wurde das
Wohngebiet Lindenweiler“ bereits zu DDR Zeiten durch Drainagen mit Abfluss in die „Faule
Renne“ versehen. Diese wurden mit Bau der Straßenbahntrasse nach Neu Olvenstedt zerstört.
Als das Problem erneut auftrat, wurde neue Drainage am Kümmelsberg verlegt. Seit den
Baumaßnahmen in den Baugebieten am Kümmelsberg, ist es wieder vorbei mit den trockenen
Kellern im Wohngebiet „Zum Lindenweiler“.
Hier scheint ein grundsätzliches Problem mit der Entwässerung des Gebietes zu bestehen,
welches von der Landeshauptstadt Magdeburg bei der Aufstellung von B- Plänen übersehen
wurde.
Der Maßnahme 4-2 aus der „Studie zur Grundwassersituation im westelbischen Raum der
Landeshauptstadt Magdeburg“ aus dem Jahr 2012 wird eine gute Wirksamkeit zur Bekämpfung
der immer wiederkehrenden Problematik bestätigt und die Maßnahme wurde als
empfehlenswert angesehen.

Roland Zander
Fraktionsvorsitzender
Fraktion Gartenpartei/Tierschutzallianz

Marcel Guderjahn
Stellv. Fraktionsvorsitzender
Fraktion Gartenpartei/Tierschutzallianz

Aila Fassl
Stellv. Fraktionsvorsitzende
Fraktion Gartenpartei/Tierschutzallianz